Hundeschule im Lockdown

Beitrag vom 03.11.2020

In Folge der ab dem 3.11.2020 geltenden Corona-Verordnung finden ab sofort und bis auf Weiteres keine Kurse statt.

Entsprechend einer Stellungnahme der BH Amstetten von heute, die wir als Antwort auf unsere Anfrage von gestern erhalten haben, ist es untersagt, Gruppenkurse durchzuführen. Sobald es Änderungen in der Verordnung gibt bzw. sobald diese aufgehoben wird, werden wir uns umgehend mit Informationen zur Fortsetzung der Kurse melden.

Die Stellungnahme im Wortlaut:

„Die Bezirkshauptmannschaft Amstetten teilt Ihnen zu Ihrer Anfrage mit, dass gemäß § 13 Abs. 1 der COVID-19–Schutzmaßnahmenverordnung Veranstaltungen untersagt sind. Das von Ihnen beschriebene Vorhaben ist als Veranstaltung im Sinne der gegenständlichen Verordnung zu qualifizieren und daher derzeit nicht zulässig.

Auch bei Bewertung als Sportausübung dürfen im Freien Sportarten, bei denen es nicht zu Körperkontakt kommt, ausgeübt werden, es dürfen jedoch nur bis zu sechs Personen aus maximal zwei Haushalten in diesem Fall gemeinsam Sport treiben. Sohin ist die Sportausübung im Wesentlichen auf den Individualsport beschränkt.“

In diesem Zusammenhang bedanken wir uns herzlich bei der BH Amstetten für die wirkliche rasche Beantwortung unserer Anfrage!



Top